Der Lauf

news

Willkommen auf der neuen Website des Schlosslaufs

Der 33. Schlosslauf stellt ein Neustart dar. Das Organisationskomitee wurde auf dieses Jahr hin komplett erneuert, fortan kümmert sich ein junges, vorwiegend aus (ehemaligen) Läuferinnen und Läufer bestehendes Team um die Geschicke des Traditionsanlasses. OK-Präsident Armin Stucki kann den 18. Oktober 2020, wenn der Startschuss in der Altstadt Rapperswil-Jona in 24 Kategorien fällt, jetzt schon kaum erwarten. "Ich freue mich, den Schlosslauf in der Rosenstadt mit einem motivierten OK-Team zu einer noch attraktiveren Laufveranstaltung zu entwickeln."
 
Neuer Auftritt
 
Am 27. März wurden die totalrevidierte Homepage, sowie das brandneue Logo enthüllt. Sie überzeugen mit modernem und dynamischem Design. Zum grafischen Konzept sagt Bea Züger von Pfaudesign: "Unser Ziel war, bereits im Logo herauszuheben, was den Schlosslauf so einzigartig macht. So haben wir die malerische Altstadt spielerisch mit dem Lauf verschmelzen lassen. Das Logo überzeugt durch den hohen Wiedererkennungswert und für einen Farbtupfer sorgt die gelbe Sonne in den Farben des LC Rapperswil-Jona, welche sich durch das gesamte Design zieht."
 
Selbstverständlich befindet sich die Website auf neustem technischen Stand, die Seite wird komplett geräteoptimiert angeboten. Das Schlosslauf-Team erhofft sich damit einen visuellen Leckerbissen für den User, sowie einen vereinfachten Anmeldeprozess für Teilnehmende und Organisatoren.
 
Neue Streckenführung in Bearbeitung
 
Derzeit erarbeiten wir eine neue Streckenführung. Im Verlaufe des Frühlings freuen wir uns, euch hierzu weitere News enthüllen zu dürfen. Eins ist klar: die Distanz von 10 km für die Hauptklassen bleibt bestehen. Anmelden kannst du dich ab sofort hier. Profitiere noch bis am 31. Juli 2020 von unserem Early-Bird-Rabatt!
 
Leider konnte die Werbetrommel bisher nicht wie gewünscht angerührt werden. Ein Fotoshooting mit dem OK, sowie ein feierliches Enthüllen des Logos fielen den bundesrätlichen Einschränkungen rund um das Corona-Virus zum Opfer. Die Gesundheit der Bevölkerung und von euch, lieben Läuferinnen und Läufer, hat aber selbstverständlich oberste Priorität. Haltet euch an die Vorschriften, bleibt gesund und feiert dann mit uns am 18. Oktober 2020 umso mehr!